Berger Touristik hautnah

Fruitful Office – Obst fürs Büro

Wie sehr Hunger die Konzentration und Motivation einschränkt, hat wahrscheinlich jeder schon einmal am eigenen Leib erfahren. Daher ist es besonders an einem Arbeitstag umso wichtiger, genug und das Richtige zu essen. Mit Obst kann dabei wenig falsch gemacht werden. Deshalb setzen wir auf Fruitful Office. 

Warum Obst so gesund ist

Obst besteht zu einem Großteil – oft zu über 80 % – aus Wasser. Der Rest der Frucht setzt sich aus Ballaststoffen, Fruchtzucker, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen zusammen. Diese Stoffe stärken das Immunsystem und wirken sich gut auf den Cholesterinspiegel und Blutdruck aus. Außerdem schützen sie vor Herzerkrankungen und Gefäßverstopfung.

Warum wir uns Obst liefern lassen

Gesunde Ernährung ist notwendig, um genug Energie für einen langen Arbeitstag zu schöpfen. Daher hatten wir die Idee, immer mal wieder frisches Obst zu kaufen. Weil sich da aber immer jemand drum kümmern muss, geht das besonders in der Saison schnell unter. Durch Zufall sind wir auf Fruitful Office und ihren Obst-Lieferservice gestoßen.

Fruitful Office

Alle 2 Wochen kommt bei uns ein Karton mit frischem Obst an – darunter Äpfel, Birnen, Bananen und weitere Früchte, abhängig von der Jahreszeit. Denn Fruitful Office achtet darauf, saisonales Obst aus regionalem Anbau zu kaufen. Dabei wird auf per Luftfracht importiertes Obst vollständig verzichtet.

Ein Baum pro Obstkorb

Pro gelieferten Obstkorb pflanzt die Firma durch die Hilfsorganisation „RIPPLE Africa“ Guaven- und Papayabäume in Malawi, Afrika. Dafür werden Samen und Röhrchen mit Muttererde kostenlos an die Bauern ausgegeben. Unter fachkundiger Aufsicht werden die Setzlinge gezogen und in der Regenzeit in die Erde gepflanzt. Damit wird den Familien in Malawi eine bessere Ernährungsgrundlage, eine Quelle für Feuerholz und die Möglichkeit zu mehr wirtschaftlicher Unabhängigkeit geboten.
Inzwischen erhalten wir seit über 3 Jahren Obst von Fruitful Office. Allein im ersten Quartal dieses Jahres wurden durch uns 5 Bäume gepflanzt. 

Fazit

Die Obstlieferungen ersparen eine Menge Aufwand und sorgen für gute Laune und Motivation. Nebenbei wird etwas Gutes getan. Im Fall von Fruitful Office sind es Bäume, die gepflanzt werden. Aber für jeden ist etwas dabei. Es gibt in Deutschland verschiedene Anbieter, die unterschiedliche Hilfsprojekte unterstützen.

Über den Autor des Artikels

Nicole Tegtmeyer

Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement