Cuxhaven erleben

Cuxhaven Strand ist kilometerlang

Er ist mehr als mehr als vier Kilometer lang und um die 50 Meter breit: der Cuxhaven Strand. Er erstreckt sich im Westen vom Dünenweg in Duhnen bis zum nördlichsten Punkt Niedersachsens, der Kugelbake in Döse. Wir stellen hier den Sandstrand in Cuxhaven vor.

Promenade in Cuxhaven

Im Jahr 2015 wurde die neue Cuxhavener Strandpromenade fertiggestellt. Sie führt entlang des gesamten Strandes und bietet neben ihren Treppenanlagen und Rampen auch behindertenfreundliche Zugänge. Hier ist es teils sogar möglich, bis an den äußeren Rand des Strandes bis zum Meeressaum zu rollen. Daneben bietet die Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH als Betreiber des Strandes spezielle Wattrollstühle.

Strandkörbe in Cuxhaven am Strand

Der Cuxhavener Strand ist von Ostern bis zu den Herbstferien gesäumt von sogenannten Strandkörben. Am Cuxhaven Strand gehören die Strandkörbe zum festen Inventar. Zu einem Tagestarif von ca. 11 Euro sind sie zu bekommen. Für längere Zeiträume werden spezielle Staffelpreise angeboten. Dabei ist Cuxhaven Strand in mehrere Bereiche eingeteilt, die an unterschiedliche private Strandkorbvermieter verpachtet sind. Daher sind Strandkörbe jeweils nur bei den unterschiedlichen Häuschen der Anbieter zu mieten. Die Vermieter sind dabei an den unterschiedlichen Buchstaben an den Strandkörben zu unterscheiden.

Spielzeug am Strand

Mit Kindern am Strand ist es unerlässlich, entsprechendes Spielzeug mitzubringen. Wer noch keines hat, der findet in den zahlreichen Strandkiosken ausreichend Ausstattung. Sowohl im Stadtteil Duhnen als auch im Stadtteil Döse befinden sich verschiedene Einkaufsmöglichkeiten. Dabei transportiert man das Spielzeug mit einem Bollerwagen an den Strand. Diese gibt es beispielsweise bei Rad & Tour zu mieten oder auch direkt beim Vermieter. Bei Bedarf eignen sich die Bollerwagen auch zum Transport der Kinder, denn ein Tag am Strand mit Ebbe und Flut kann für die Kleinen schon einmal kräftezehrend sein.

Fazit

Cuxhaven Strand hat viel zu bieten. Von Duhnen bis zur Kugelbake, das sind einige Kilometer Strandfläche, die zum Sonnenbaden, Baden, Burgen bauen und Gräben graben einlädt. Die Promenade lädt dabei zudem für wunderbare Spaziergänge auch am Abend ein. Dabei ist der Blick über das Wattenmeer beeindruckend. Sie ist durchgängig beleuchtet und breit genug. Wer nicht mehr laufen kann, den transportiert eine Bimmelbahn entlang von Cuxhaven Strand. 

Über den Autor des Artikels

Elmar Berger - Berger Touristik

Elmar Berger

Geschäftsführer und Diplom-Informatiker

Als gebürtiger Rheinländer lebe ich bereits seit 1991 in Cuxhaven. Beide Seiten kenne ich also sehr gut: unsere schöne Stadt an der Nordsee und das Herz der Urlauber aus meiner alten Heimat.