Ausflugsziele

Ein Besuch im Mediterraneo Bremerhaven

Auch in Cuxhaven scheint die Sonne nicht immer. Für echte Nordsee-Liebhaber gibt es schlechtes Wetter nicht, sondern nur der Witterung nicht angepasste Kleidung. Dennoch ist ein Alternativ-Programm, ein Plan B, nützlich. Insbesondere dann, wenn unsere „kleinen Urlauber“ aufbegehren und andere Unternehmungen wünschen.

Mediterraneo Bremerhaven - hier scheint immer die Sonne

Für die rund 48 km lange Strecke benötigen Sie für die Fahrt von Cuxhaven mit dem Auto über die Bundesautobahn A27 gerade einmal eine Viertelstunde. Dort finden Sie Ihren Parkplatz direkt unterhalb des Gebäudes. Das Mediterraneo bietet mehr als den Einkauf auf den berühmten Einkaufsstraßen oder den Einkaufspalästen dieser Welt. Und dabei kommt der Name des Einkaufszentrums nicht von ungefähr. Die Fassaden, südländischen nachempfunden, in angenehmen Farben, und eine Plaza mit einer Glaskuppel vermitteln sofort Urlaubsstimmung und zaubern schnell ein südländisches Lebensgefühl herbei.

Der Rundgang, führt Sie an vielen Fachgeschäften vorbei, nimmt Sie mit auf eine Reise durch viele Markenshops. Dabei lädt die Kulissen-Architektur zum Verweilen ein. Und auf der Plaza kann das Leben bei Süßem und anderen Speisen und Getränken genossen werden.

Das Mediterraneo ist aber auch einen Besuch wert, wenn Sie des Strandlebens einmal überdrüssig sind oder Sie einfach ein festes Dach, statt Sonnenschirm oder Strandkorb, als Sonnenschutz wünschen. Den Link zum Einkaufszentrum finden Sie hier.

Fazit

Wir haben im Mediterraneo in Bremerhaven eine wundervolle Zeit gehabt und anschließend zu Fuß das umliegende Bremerhaven erkundet, auch den Fischereihafen.

Über den Autor des Artikels

Barbara und Detlef Wien

Wir sind passionierte Cuxhaven-Urlauber aus Laatzen bei Hannover und berichten gerne über unsere Erlebnisse im Nordseeheilbad.