Cuxhaven hautnah

Partymeile in Cuxhaven? Die neusten Pläne

Chill-Out-Area in Cuxhaven. So klingen die neusten Pläne der TWG, um Cuxhaven für junge Erwachsene attraktiver zu gestalten. Ein Vorschlag war es, einen Strandabschnitt von Cuxhaven zu einer Partymeile zu erklären. Besonders für junge Menschen soll damit die Attraktivität des Urlaubsortes Cuxhaven erhöht werden und diese anlocken. 

Chill-Out-Area in Cuxhaven

Wo diese Chill-Out-Area in Cuxhaven errichtet werden soll, steht noch nicht fest. Zur Auswahl stehen die Grimmershörnbucht, der Strandabschnitt in Höhe des Kurparks oder der Strand von Cuxhaven Sahlenburg. Ziel ist es einen Ort zu schaffen, an dem sich junge Menschen treffen können und gemeinsam Zeit verbringen können. Es geht nicht darum, einen Ort zu schaffen, an dem eine Partymeile entsteht, wie Sie es vom spanischen Festland oder Mallorca kennen.

Sonne, Sommer und Strand

Für junge Menschen klingt der Plan der Chill-Out-Area verlockend. Denn hier können Sie gemeinsam mit Freunden den Sonnenuntergang genießen und dabei leckere Getränke trinken und einen Snack genießen. Dabei läuft im Hintergrund Musik. So könnte zukünftig Ihre Auszeit in der Chill-Out-Area in Cuxhaven aussehen. Um dieses umsetzten zu können, müssen jedoch auch Regeln festgelegt werden. Es ist wichtig, dass dieser festgelegte Bereich regelmäßig überwacht und für Sauberkeit gesorgt wird.

Attraktivität steigern

Weitere Pläne, um Cuxhaven beliebter für junge Menschen zu gestalten, gibt es schon. Dazu zählen beispielswiese Veranstaltungen und Märkte die spezifisch für Jugendliche, aber auch für Familien mit Kindern angeboten werden. Dazu gehören zum Beispiel Spieleevents, Mehrzweckzentrum, welches von Jugendlichen und Familien genutzt werden kann oder eine Kleidertauschparty. Was davon in Zukunft umgesetzt wird, ist noch unklar. 
 

Über den Autor des Artikels

Lena Bode

Redaktionsteam

Marketingassistentin