Shipspotting in Cuxhaven

An der Elbmündung in Cuxhaven kommen Schiffe aus der ganzen Welt vorbei.

Hier haben Shipspotter die optimale Aussicht!

Durch die Nähe zur Elbmündung und zum Nordostseekanal herrscht bei Cuxhaven reger Schiffsverkehr. Schließlich muss jedes Schiff, das in Hamburg ein- oder ausläuft, Cuxhaven passieren. Die Schiffe kommen aus der ganzen Welt und haben teilweise eine lange Reise hinter sich. Als eine der meistbefahrenen Seefahrtstraßen der Welt bietet die Elbe Platz für Kreuzfahrtschiffe, Containerschiffe, Großsegler, Fischkutter und viele private Schiffe. Möglichkeiten zum Shipspotting gibt es an diversen Stellen vor Cuxhaven. Will man näher an die Riesen der Meere heran, empfiehlt sich Altenbruch. Für eine Beobachtung aus der Ferne ist Sahlenburg eine gute Adresse.

Magazin Top 5 Shipspotting-Points 


An der Alten Liebe gibt es sogar extra den Schiffsansagedienst Cuxhaven. Wer Schiffe beobachten möchte, kann sich natürlich auch digital erkundigen: Es gibt zahlreiche Apps, die anzeigen, welche Schiffe gerade vor Cuxhaven liegen. Fans von Kreuzfahrtschiffen kommen voll auf ihre Kosten. Diverse „Dampfer“ von AIDA, Mein Schiff (TUI-Kreuzfahrten) und Norwegian Cruise Line kommen regelmäßig an Cuxhaven vorbei.

Als besonderes Highlight gilt sicher die Queen Mary 2. Wenn in Hamburg Hafengeburtstag oder Hamburg Cruise Days sind, herrscht eine wahre Schiffs-Rush-Hour. Ideale Bedingungen für das Shipspotting vor Cuxhaven!